DB Regio Nordost startet Pilotprojekt mit Wegeleitsystem in Zügen

Wegeleitsystem

Artikel: DB Regio Nordost startet Pilotprojekt mit Wegeleitsystem in Zügen

DB Regio Nordost testet mit einem neuen Wegeleitsystem einen weiteren Baustein für mehr Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ergänzend zu den bewährten umfangreichen Hygienemaßnahmen und Informationskampagnen während der Pandemie bringt DB Regio Nordost damit ein neues Pilotprojekt für sicheres und komfortables Bahnfahren an den Start: Auf der Strecke Berlin Gesundbrunnen – Wittenberge (RE6) fahren ab sofort Dieseltriebwagen mit einem am Fahrzeug angebrachten optischen Wegeleitsystem, an dem sich Fahrgäste auf ihrem Weg durch den Zug orientieren können. Markierungen, Hinweisschilder und Piktogramme an den Türen, am Boden und an Treppenstufen leiten die Kunden durch den Zug, erleichtern eine optimale Verteilung der Fahrgäste und helfen, ausreichend Abstand zu halten. Damit führt DB Regio das bereits vorhandene Leitsystem an den Bahnhöfen in den Zügen konsequent fort.